Eigentumswohnungen in Berlin, Hamburg, an der Ostsee und in Bayern, Ferien-Immobilien an der Ostsee

verkauft!

Gartenstraße 89/90, Berlin-Mitte
Sensationelle, traumhaft schöne Eigentumswohnungen!

Das Vordergebäude an der Gartenstraße erhält eine plastisch moderne Fassade. Ab dem 1. OG bis 5. OG entstehen 30 lichtdurchflutete 1-/2-/3- und 4-Zimmer-Wohnungen mit ca. 2,80 m Deckenhöhe, mit Loggien, Balkonen, Terrassen. Dazu im Staffelgeschoss vier Penthouses, zwei mit Rooftop-Terrasse, die einen atemberaubenden Blick über Berlin bieten werden.

Ausführliches erfahren Sie in unserem Projektfilm!

Das Objekt, vom intensiv begrünten Hof aus gesehen...

Gartenstraße 89/90

WE 01, WE 07, WE 13, WE 19 & WE25

Gartenstraße 89/90

WE 33

Gartenstraße 89/90

Vordergebäude an der Gartenstraße

Gartenstraße 89/90

GW 40

Gartenstraße 89/90

Blick vom Vordergebäude in den begrünten Hof

Gartenstraße 89/90


Objektbeschreibung Gartenstraße 89/90:

Die Gartenstraße 89/90 wird unter Beachtung der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) errichtet und erhält umweltfreundliche Fernwärme. Aufzug im Vordergebäude in sämtliche Etagen. Zweites Treppenhaus an der Hofseite (EG bis 5. OG) für die zum Hof ausgerichteten Mittelwohnungen als 2. Rettungsweg. Fahrradabstellflächen, Keller.

  • Fußbodenheizung
  • Holzparkett
  • Bäder mit Handtuchheizkörper
  • italienische Feinsteinzeugfliesen
  • große Fensterflächen
  • Hauseingang mit Kamera
  • Wohnungstüren mit Gegensprechanlage und Monitor

Lage:
Mitten in der Rosenthaler Vorstadt profitiert die Gartenstraße von der guten Infrastruktur des Viertels: Die Bewohner der Gartenstrasse 89/90 finden hier alles, was sie im Alltag brauchen. Bestens an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen und wenige Minuten von Berliner Attraktionen entfernt zeichnet sich die Gartenstraße vor allem durch ihre ruhige Lage aus.
Mitten in Berlin und doch im Grünen: Genau das macht den Charme der Rosenthaler Vorstadt aus. Viele Parks und ruhige Wohnanlagen – Neubauten wie sanierte Altbauten – haben das Stadtviertel zu einer begehrten Wohngegend gemacht.
Jede Menge Einkaufsmöglichkeiten – nicht nur Supermärkte, sondern auch kleine Händler, Läden und Boutiquen –, Cafés und Szenekneipen sowie internationale Restaurants steigern noch einmal die Lebensqualität in der Rosenthaler Vorstadt und verleihen dem Viertel weltstädtisches Flair. Den Bewohnern bietet es zahlreiche Freizeitmöglichkeiten, viel Unterhaltung und Kultur. Die Hackeschen Höfe locken mit Designer-Läden und Restaurants zum Shoppen und Genießen. Der Stadtteil profitiert auch von der Nähe zu den Berliner Attraktionen wie der Museumsinsel. Und nicht weit ist die Prachtstraße „Unter den Linden“ mit Humboldt-Universität und Staatsoper sowie Tiergarten und Deutsches Theater.

Verkehrsanbindung:
Die Rosenthaler Vorstadt ist bestens an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen: U-Bahnhöfe Oranienburger Tor, Rosenthaler Platz, Zinnowitzer Straße und S-Bahnhof Nordbahnhof




Lageplan: